Aqua-Technik hilft, alte Apfelsorten retten

Jahr für Jahr verderben Tonnen von köstlichen Äpfeln in deutschen Gärten, alten Plantagen und vor unseren Stadtgrenzen. Entweder ist die Ernte zu groß für den Eigenbedarf, oft fehlt es an Zeit oder es lohnt sich schlicht nicht mehr. Ziel von Apfelschätze, einer Initiative in Berlin und Brandenburg, ist es, dieses Obst zu retten, Wissen über nachhaltige Ernährung zu vermitteln und Bäume zu pflanzen, zu pflegen und zu erhalten.

Für die Pflanzaktion 2019 an sieben Schulen, hat Aqua-Technik hat 40 Treegator-Baumbewässerungssäcke gesponsert.
Ob Baum, Strauch oder Kraut – neu angepflanzt ist die Wasserversorgung jeder Pflanze eine heikle Sache, da die Wurzeln das umgebende Erdreich noch nicht durchdrungen haben. Bis das erreicht ist, muss gewässert werden. Bei Bäumen im öffentlichen Raum kann das zur Herkulesaufgabe werden. Besonders dann, wenn die Zeit nach der Pflanzung trocken ist.
Abhilfe schaffen Treegator-Bewässerungssäcke, die als wasserdichte Manschette um den Fuß des Baumstammes gelegt und mit einem Reißverschluss wasserdicht verschlossen werden. Per Schlauch befüllt halten sie das kostbare Nass, bis es über Stunden an genau der vorgesehenen Stelle in die Erde eingesickert ist. Der Baum wird optimal versorgt, und kein Wasser geht verloren.
Die Initiative von Apfelschätze wird in der Region begeistert aufgenommen und hat vor allem in den Schulen ein tolles Echo hervorgerufen, an denen es schon viele langjährige Erntegemeinschaften begeisterter Schülerinnen und Schüler gibt.

Alte Apfelsorten sind vielfach robuster (müssen also weniger gespritzt werden als die im Handel üblichen: Deutschland ist europäischer Spitzenreiter mit durchschnittlich 21-mal pro Jahr und Baum!). Alte Sorten sind also weniger mit Chemikalien belastet. Mit Blick auf den Klimawandel werden sie außerdem zu wertvollen Genressourcen, die es für künftigen Generationen zu erhalten gilt. Die Kinder machen begeistert mit und erlernen auf konkrete Weise, welche Vorteile Nachhaltigkeit für sie hat. Und nicht zuletzt: Alte Apfelsorten sind köstlich und machen die Stadt essbar.
Mehr zum tollen Projekt Apfelschätze finden Sie unter www.apfelschaetze.de

Mehr über Apfelschätze...