Ästhetische Utopie mit PE-Rohren

Aqua-Technik-Produkt Bestandteil eines architektonischen Kunstprojekts

Aqua-Technik-Produkte sind nicht nur unverzichtbar bei der Bewässerung von Grünanlagen - sie haben auch eine ausgesprochen ästhetische Komponente! Bewusst wurde uns das durch das Projekt "Post Oil Utopia" von Architekt Gulliver Uhde: Mithilfe von unseren PE-Rohren hat er das Dach der Utopie eines städtischen Wohnzimmers gestaltet.

Die Idee des Projekts: Wenn das Erdöl verbraucht ist, werden die Relikte unserer erdölbasierten Welt zum Material für ein Zukunftsszenario. Aus zwei Kilometern Aqua-Technik-PE-Rohr wurden Reifen gewunden und zu einem offenen Reifenkuppeldach zusammengefügt für das Gebäude auf der Wiener Ringstraße. Die geschwungene Form ist nicht nur optisch ansprechend, sondern sorgt auch für eine angenehme Wärme unter dem Dach.

Das Dach beschirmt eine Wohngemeinschaft, in der natürliche Materialien und Relikte aus dem Erdöl-Zeitalter Möbel und Gebrauchsgegenstände bilden. Das Projekt zeigt, wie wir beim Verzicht auf Erdöl unser gewohntes Leben in alltagstauglicher Ausstattung führen können und erweitert gleichzeitig den Blick auf Gegenstände und Materialien, die in unserer Welt eindeutig auf einen Zweck festgelegt erscheinen.

Die Erfahrung, unsere PE-Rohre einmal in einem ganz anderen Kontext zu erleben, hat uns tief beeindruckt! Wir hoffen, das Projekt auch einmal in der näheren Umgebung präsentiert zu bekommen und Ihnen so zeigen zu können.